Kunstwerk geSCHICHTEN

Bücher erzählen Geschichten, Seite für Seite. Ich erzähle Geschichten mit meinen abstrakten Bildern. In meinen Kunstwerken kann jeder seine eigene Geschichte lesen, Schicht für Schicht und dazwischen. Dazu muss man sich nur fallen lassen, sich einlassen in die abstrakte Kunst, einlassen in meine geSCHICHTEN.

Egal ob Figürlich, Informel, bei der abstrakten Landschaftsmalerei oder florale Motive, alle Themen werden in schnellem Tempo zunächst intuitiv der Farbe untergeordnet, wachsen jedoch durch das Auftragen mehrerer Schichten wieder aus dem Bildgeschehen heraus ohne ihre Abstraktion zu verlieren.  

Schicht für Schicht auftragen, abtragen, auswaschen, übermalen, durch die Negativtechnik welche ich mir zu eigen gemacht habe, entsteht so mein Motiv.

 Das Äußere und das Innere, das Fremde und das Eigene sind wirksame Kräfte in meiner Malerei. Wirkliches und Unwirkliches gehen ineinander über. Ich erlaube dem Betrachter Durchblicke und Mehrdeutigkeit, lasse ihn an dem Abenteuer von etwas Neuem, Unbekanntem teilhaben.

 Meine Bilder laden ein, zu verweilen, zu suchen und am Ende zu finden, was ursprünglich so vielleicht gar nicht ersichtlich ist und war.

 Denn darum geht es mir: Die Suche nach dem Neuen, dem Unbekannten, dem Fremden. Suchbilder, die den Suchenden nicht enttäuschen werden, denn der der verweilt wird finden.

 

 


Inspirationen Natur

Inspirationen Städte 



Kunstbetrachtung